Direkt nach oben
Volltextsuche auf: http://www.stadtwerke-le.de
Volltextsuche auf: http://www.stadtwerke-le.de
Im Notfall: 0700 - 53782389
Ihre Stadtwerke

Stetten

Die Abwasserbeseitigung


Die außergewöhnliche Vergrößerung der Gemeinde in den Nachkriegsjahren erforderte enorme Anstrengungen auch in den Bereichen der Abwasserbeseitigung, der Abwasserbehandlung und der Wasserversorgung. Viele Neubaugebiete entstanden, die ordnungsgemäß erschlossen werden mussten.

In allen Teilen der Gemeinde wurden Kanalisationsanlagen eingelegt, ein Vorhaben, das etliche Jahre in Anspruch nahm. Damit nun das im Gemeindegebiet anfallende Abwasser auch gereinigt werden konnte, stand somit der Ersatz der 1955 entstandenen Behelfskläranlage an. Zusammen mit der Gemeinde Echterdingen wurde diese Kläranlage 1968 in Betrieb genommen und in den Jahren danach der gemeindlichen Entwicklung entsprechend angepasst.


Die Wasserversorgung


Die ersten Versorgungsanlagen entstanden um das Jahr 1905 und wurden in den Jahren nach dem Krieg erstmals ertüchtigt. In Neugebieten wurden neue Leitungen eingelegt.

Die Hauptversorgungsleitungen waren in dieser Zeit vorausschauend an die künftige Entwicklung anzupassen. Der Wasserbehälter in der damaligen Waldstraße wurde vergrößert und durch ein Windkesselpumpwerk ergänzt.

Kontakt

  • Stadtwerke Leinfelden-Echterdingen
  • Weidacher Steige 6
  • 70771 Leinfelden-Echterdingen
  • Telefon: 0711 94786-0
  • Fax: 0711 94786-60
  • E-Mail: stadtwerke@le-mail.de