Beratung

rund um Energie

Umweltfreundliche Energie und effiziente Wärmeversorgung sind derzeit überall im Gespräch. Eine zukunftsfähige Energieversorgung zu realisieren ist aber nicht (mehr so) einfach. Bauherren, die die Erneuerung ihrer Heizungsanlage oder sogar die Sanierung ihres Gebäudes planen, stehen oft vor großen Fragen.

Die Stadtwerke Leinfelden-Echterdingen bieten daher eine orientierende Beratung in Energiefragen für Bürger und Gewerbebetriebe zu folgenden Themen an:

  • Wärmeversorgung
  • Gebäudeausstattung ( Wärmedämmung, Gebäudetechnik)
  • Stromanwendungen
  • Haushaltsgeräte
  • Beleuchtung
  • Betriebsausstattungen mit Energierelevanz

Kurze Beratungsgespräche, ob telefonisch oder in direktem Kontakt sind bis zu einer halben Stunde kostenfrei. Für darüber hinaus gehende Beratungen berechnen wir 47,60 € (brutto) pro Stunde.

Eine umfassende Energieberatung zum Beispiel zur Erstellung eines Gebäude-Energieausweises oder einer Begleitung von Bau- und Sanierungsmaßnahmen kann nicht angeboten werden. Gerne helfen wir bei der Suche nach Fachleuten.

Energieberatung

Förderprogramme

Energiespartipps

Jetzt prüfen

und informieren

Weniger Heizkosten zahlen und mehr fürs Klima tun

Mit Hilfe des aktuellen Heizspiegels für Deutschland können Eigentümer und Mieter sich einen Überblick über Heizenergieverbrauch und Kosten verschaffen. Prüfen Sie Ihre Heizkosten mit dem interaktiven Online-Heizkostenrechner!

Verbraucher müssen mit steigenden Heizkosten rechnen. Das geht aus dem neuen Heizspiegel hervor, den die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online in Kooperation mit dem Verband kommunaler Unternehmen (VKU) herausgebracht hat.

Der Heizspiegel bietet eine Orientierungshilfe bei der Einordnung des Heizenergieverbrauchs und -kosten. Beispielsweise kann man damit prüfen, ob der Heizenergieverbrauch im Vergleich zu ähnlichen Gebäuden eher niedrig, durchschnittlich, erhöht oder zu hoch ist. Ebenso informiert der Heizspiegel über die CO2-Emissionen unterschiedlicher Energieträger und Heizsysteme.

Der Heizspiegel für Deutschland ist ein Angebot von co2online und wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert. Weiterer Kooperationspartner ist der Deutsche Mieterbund. Der Heizspiegel 2021 beruht auf einer Auswertung von über 123.000 Datensätzen aus zentral beheizten Wohngebäuden in ganz Deutschland aus dem Jahr 2020. Der Heizspiegel erscheint seit 2005.

Infos: Heizspiegel_2021 (PDF)

Mitarbeiter der Stadtwerke Leinfelden-Echterdingen arbeitet an den Einstellungen des Heizwerkes

Kontakt

Gerne für Sie da

Gerd Alsheimer

Leiter Sachgebiet Energiedienste und -beratung

Telefon: 0711 1600-971

E-Mail: g.alsheimer@le-mail.de

SWLE_Mitarbeiter_G.Alsheimer
Zum Seitenanfang